X

 

Kinderkirche aktuell - Hygienekonzept


Liebe Eltern,
am Sonntag wollen wir es wagen, wieder mit der Kinderkirche zu starten. Obwohl wir gerade in einer Zeit sind, wo sich die Gegebenheiten fast täglich durch die Pandemie ändern , ist es uns wichtig, euren Kindern dieses Angebot zu machen.

Wir haben ein Hygienekonzept erstellt, das hier unten eingestellt ist.

Das wichtigste:
Wir treffen uns direkt *vor* dem Gemeindehaus
Kleine: vor dem Eingang
Mittlere: vor dem Jugendraum
Große: vor dem hinteren Eingang/ Beurener Straße.

Wir werden die ganze Zeit im Freien sein bei Regen unter Dach, ca. *50 min* ., bis zum Ende des Hauptgottesdienstes.
Die Kinder warten dann auf euch wieder vor dem Gemeindehaus.


*Ab 6 Jahren bitte mit Mund-Nasen-Schutz kommen
*Wetterangepasste Kleidung für draußen anziehen
*Nur gesunde Kinder schicken

Wir freuen uns auf euch,
Eure Kiki Mitarbeiter


Hygienekonzept Kiki.pdf


Hygienekonzept Kinderkirche Owen

Damit der Kindergottesdienst wieder stattfinden kann, müssen die aktuell geltenden Hygienevorschriften und Maßnahmen, zum Schutz vor dem Corona-Virus Sars-CoV2 (in der jeweils aktuellen Fassung der Landesregierung Baden-Württemberg), eingehalten werden. Ebenfalls müssen die dadurch existierenden Hygienekonzepte entsprechend beachtet werden. Nachfolgend sind die einzuhaltenden Maßnahmen zur Durchführung von Gruppenstunden aufgeführt.

Allgemein gültige Hygieneregeln für Gruppenstunden:

  • Vor Beginn jeder Gruppenstunde müssen die Teilnehmer/-innen ihre Hände waschen (gemäß der Empfehlung des RKI / mind. 30 s.), bzw. desinfizieren.
  • Auf den Fluren, sowie den Toiletten müssen Teilnehmende, welche das 6. Lebensjahr erreicht haben, einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Wo immer es möglich ist, muss ein mind. Abstand von 1,5 m eingehalten werden.
  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dafür verantwortlich, dass die bestehenden Hygieneregeln eingehalten und umgesetzt werden.
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche Symptome einer Covid-19 Infektion aufzeigen oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person hatten, dürfen an den Veranstaltungen nicht teilnehmen.
  • Ebenso ist die Teilnahme nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet, ohne das Vorliegen eines negativen Tests auf das Covid-19 Virus, untersagt.

 

Ablauf für den Kindergottesdienst:

  • Der Kindergottesdienst wird in den jeweiligen Altersgruppen, getrennt stattfinden.
  • Die Gruppen starten, mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gemeinsam vor dem Gemeindehaus.
  • Um den Kontakt zwischen den Gruppen so gering wie möglich zu halten, treffen sich die verschiedenen Gruppen an unterschiedlichen Punkten um das Gemeindehaus herum. (siehe Plan im Anhang)
  • Die Kleinen treffen sich vor dem Haupteingang des Gemeindehauses.
  • Die Mittleren treffen sich vor dem unteren Eingang, vor dem Jugendraum.
  • Die Großen treffen sich am seitlichen Eingang (Beurenerstraße / kleine Lauter) des Saales.
  • Die Gruppen gehen dann gemeinsam zu ihren jeweiligen Räumen.
  • Große: Saal
  • Mittlere: Jugendraum
  • Kleine: OG rechter Raum

Vom Treffpunkt der einzelnen Gruppen bis zum Erreichen des Sitzplatzes im Gruppenraum, muss ab dem 6. Lebensjahr ein Mund-Nasenschutz getragen werden. Auf dem Weg zu den jeweiligen Gruppenräumen, müssen dir Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Hände waschen bzw. desinfizieren. Diese Maßnahme kann mit den dafür vorgehaltenen Mitteln umgesetzt werden.

  • Während des Kindergottesdienstes muss, wo immer es geht, ein mind. Abstand von 1,5 – 2 m, eingehalten werden. Diesem Abstand entspricht auch die jeweilige Bestuhlung des Gruppenraumes
  • Der Kindergottesdienst endet zur gleichen Zeit wie der normale Gottesdienst in der Kirche. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von den Mitarbeitern wieder an die jeweiligen Treffpunkte zurück gebracht und anschließend an die Eltern übergeben. Dabei sollten sich die Gruppen möglichst nicht durchmischen.
  • Wenn alle Kinder bei ihren Eltern sind, muss der Gruppenraum von den Mitarbeitern gereinigt werden. Die benutzten Materialien, sowie Tische sind mit den vorgehaltenen Desinfektionsmitteln, zu desinfizieren.
  • Der Gruppenraum ist zu Lüften und aufgeräumt zu hinterlassen.