X

 

Aktuelle Mitteilungen 10. September


Wochenspruch:

Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat! Psalm 103,2


Impuls für diese Woche

Ein großer Gott und trotzdem sehr nah!

In den vergangenen Sommerwochen waren immer wieder beeindruckende Wolken zu sehen. Mich faszinieren diese Wolken in allen Variationen: in riesigen Bergen, in vielfältigsten Formen vor blauem Himmel und natürlich ein Abendhimmel mit in flammende Farben getauchten Wolken – einfach wunderschön! Anscheinend geht es vielen anderen auch so, davon zeugen immer wieder tolle Statusbilder.

Noch vieles mehr in der Natur bringt uns zum Staunen.  Ein sternenübersäter Himmel, die Aussicht von einem Berggipfel oder ein neugeborenes Baby. Es ist genial, wie alles Leben aufeinander abgestimmt ist, wie perfekt vieles funktioniert und auch welche Vielfalt und Schönheit es auf unserer Erde gibt.  Wir (oder wenigstens die entsprechenden Experten) können die meisten Zusammenhänge und Naturgesetze erklären. Aber trotz allem wissenschaftlichen Fortschritt konnten noch nicht alle Geheimnisse des Lebens erforscht werden, und es gibt Ereignisse, die wir nicht lenken oder kontrollieren können. Und wir ahnen, dass wir mit unserer Vernunft nicht alles fassen können.

Ich sehe in dieser wunderbaren Natur einen Hinweis auf Gott, den Schöpfer, der diese Erde und das Leben geschaffen hat. Dies alles spiegelt Gottes Größe und Herrlichkeit wider.

Umso erstaunlicher finde ich es, dass dieser große Gott, der Schöpfer der Welt, an mir, an jedem Einzelnen interessiert ist. Die Bibel ist voller Hinweise darauf, dass Gott alle Menschen persönlich kennt, zum Beispiel hier: „Ich habe dich bei deinem Namen gerufen. Du bist mein.“ (Jesaja 43,1) oder im Psalm 139.

ER sucht mich, nennt mich beim Namen, liebt mich und hat alles dafür getan, dass er uns erreichen kann und wir in Kontakt mit ihm kommen können. Gottes Wunsch ist, dass ich mein Leben im Blick auf ihn lebe. ER ist ein Gott der, mich hört, meine Sorgen und Fragen beachtet, mir gerne hilft und mein Leben in seiner Hand hält. Das macht mir Mut und trägt mich!

Dorothee Däschler

 

Samstag, 12. September

14:00 Uhr      Kirchliche Trauung 

 

Sonntag, 13. September 

09:50 Uhr      Familiengottesdienst zum Gartenfest des CVJM mit Jugendreferent Daniel Stamm und mit dem Posaunenchor. Diesen Gottesdienst feiern wir wieder im Freien im Kirchhof, bei Regen in der Marienkirche. Das Opfer ist je zur Hälfte für unseren CVJM und für das Ev. Jugendwerk Kirchheim bestimmt.

Im Anschluss findet das Gartenfest des CVJM statt.


Donnerstag, 17. September

20:00 Uhr      Berichtsabend von Simone Widmann im Gemeindehaus über ihre zukünftige Missions-Arbeit in Spanien

 

Freitag, 18. September

19:00 Uhr      Konfi-Abschluss mit Abendmahlsfeier mit Pfr. Wassermann und Konfi-Team


Samstag, 19. September

09:00 Uhr      Einschulungs-Gottesdienst im Rahmen der Einschulungsfeier in der Marienkirche mit Pfr. Wassermann


Sonntag, 20. September – Konfirmation 

09:30 Uhr      Konfirmationsgottesdienst mit Pfr. Wassermann, Jugendreferent D. Stamm und Konfi-Team und mit dem Posaunenchor


Hinweise:

Urlaub Pfr. Wassermann

Pfr. Wassermann hat noch Urlaub bis 13. September. Die Vertretung in Trauerfällen übernimmt Pfr. Trostel, Dettingen, Tel. 07021-55222.


Gemeindebrief „kreuz & quer“

Zum Wochenende erscheint der neue Gemeindebrief. Wir legen die Taschen für die Austräger in der Kirche aus. Vielen Dank für Ihren Dienst!


Unsere Gottesdienste auf der Homepage

Während der Sommerferien ist es möglich, dass es zu Verzögerungen beim Einstellen der Videos kommen kann. Möglicherweise gibt es den Gottesdienst auch mal „nur“ als Audio-Version zum Anhören. Wir bitten die Gottesdienstbesucher zuhause um Verständnis.


Gartenfest des CVJMs am 13. September 2020

Zum Gartenfest am Sonntag, den 13.09.2020 lädt der CVJM herzlich ein. Der Gottesdienst mit Kinderkirche und Posaunenchor wird bei gutem Wetter im Kirchhof stattfinden. Direkt anschließend wird das Gartenfest dieses Jahr eine Art "Kirchenkaffee" sein. Es wird Rote Würste vom Grill direkt auf die Hand geben und Getränke geben. Aber eben ohne Salatbuffet und Kaffee und Kuchen. So kann man mit Abstand zusammenstehen und die Ferienzeit ausklingen lassen.

Für Fragen steht Jens Häußler, 1.Vorsitzender, Telefon 7253335, vorstand@cvjm-owen.de, zur Verfügung.

 

Infoabend am 17. September

Simone Widmann wird Ende November mit der Liebenzeller Mission nach Spanien reisen, um die Gemeinde und Missionare vor Ort in Benicarló für zwei Jahre zu unterstützen. Wie es dazu kam und was als Nächstes ansteht, erzählt sie am Donnerstag, 17.09. um 20 Uhr im evang. Gemeindehaus.

 

Konfirmation am 20. September

Leider musste die Konfirmationsfeier Corona-bedingt verschoben werden. Nun hoffen wir, dass die Feier wie geplant stattfinden kann, zwar mit diversen Einschränkungen, aber hoffentlich trotzdem ein schönes Fest für alle Beteiligten. 

 

Vorankündigung: ERNTEDANK-KONZERT „Die Erde schenkt“ am 27. September


Das Trio „Zeitsprung“ ist zu Gast in der Owener Marienkirche, am Sonntag, den 27. September 2020 um 17 Uhr. Mit dem Konzertprogramm „Die Erde schenkt.“ widmet sich das Trio mit Musik und Wort der Erntedankzeit: Erdig, reichhaltig, überschäumend, frisch und farbig erklingt Musik der Renaissance (Dufay) und des Barock (Monteverdi, Bach) im Wechsel mit eigenen Improvisationen, Volksmusik und Werken des 20. Jahrhunderts (Jolivet, Schulhoff, Yun) – dazu Texte u.a. von Rainer Maria Rilke und Angela Krauss. Das Instrumentarium des Trios umfasst historische und zeitgenössische Flöten, Violinen und Bassinstrumente.

Es spielen und singen: Kathrin Sertkaya - Traverso, Flöte; Elisabeth Lochmann -

Barockvioline, Violine, Viola; Lena Sperrfechter - Violone, Kontrabass, Flöte.

www.triozeitsprung.de

Der Eintritt ist frei – Spenden erbeten